Das Mehrzweckkampfschiff Klasse 180 nimmt Fahrt auf

Das neue Mehrzweckkampfschiff Klasse 180 (MKS 180) der Deutschen Marine wird auch offiziell zur Fregatte Klasse 126 (F 126). Damit…

Mehr lesen

Science-Fiction-Waffen stehen vor der Tür

Die Entwicklung von Hochenergielaserwaffen hat in den vergangenen Jahren enorme Fortschritte gemacht. Für den letzten Schritt fehlt vor allen Dingen…

Mehr lesen

Die 75-jährige Gefahr

Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs lagern Millionen Tonnen Altlasten in den deutschen Gewässern. Deren Beseitigung wird zwischen Bund und…

Mehr lesen

Fit für die Zukunft

Weil die Seawolf-Klasse sich als extrem kostspielig herausstellte, entwickelte die US Navy mit der Virginia-Klasse eine abgespeckte Version dieser Angriffs-U-Boote.…

Mehr lesen

Hoch gestapelt, tief gefallen

Hunderte Container verlor die MSC Zoe 2019 in der Nordsee. Sind ähnliche Havarien vorprogrammiert….. (Quelle MF 3/2021)

Mehr lesen

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Leser,

mit der Gründung des „Deutschen Marine Instituts“ (Heute: „Deutsches Maritimes Institut“ - DMI) durch die „Marine-Offizier-Vereinigung“ im Oktober 1973 sollte eine verstärkte Außenwirkung erreicht werden. Unterstrichen wurde dies durch die Umgestaltung der Verbandszeitschrift zu dem „marineforum Magazin, so wie wir es heute kennen“. Der Entwicklung der Medienwelt in den folgenden Jahren Rechnung tragend, initiierte das DMI im Jahr 2003 die Einrichtung des Internetportals „Deutsches Maritimes Kompetenz Netz DMKN“ (www.dmkn.de).

Das DMKN war über viele Jahre das einzige Medium, das maritime Fachkompetenz und maritimes Gedankengut für einen großen und kompetenten Interessentenkreis mit u. a. über 1300 Fachbeiträgen und Pressemitteilungen in zwei Sprachen dauerhaft online bereitstellte und damit die Zielsetzung - die Verbreitung maritimen Gedankengutes - in Ergänzung zu dem Printmedium marineforum in einzigartiger Weise erfüllte.

Jedes Format, jede Plattform hat seine Zeit: Wir waren mit dem DMKN damals Vorreiter und wünschen uns eine zukunftsfähige und erfolgreiche Nachfolge. In diesem Sinne haben sich Gesellschafter und Herausgeber entschieden, alle Kräfte zu bündeln und noch effektiver und effizienter zu werden. Sämtliche Onlineauftritte und Produkte, das marineforum Magazin, das DMKN, der Blog „#meerverstehen“, das NIT „Naval Innovation Team“ sowie die Vereins-Homepages werden in einem neuen Nachrichtenportal in Kooperation mit dem Mittler-Verlag zusammengefasst. Unter dem Namen

- marineforum.online (MFO) –

ist diese neue Plattform mit seinen Social-Media-Kanälen in Kombination mit dem einer neu designten marineforum Magazin seit Ende Dezember letzten Jahres online. Das Portal unter www.dmkn.de bleibt bis 31. August 2021 aktiv betreut am Netz. Wichtigen Inhalte wurden bereits in das neue www.marineforum.online überführt. Die bisherige Seite des DMKN bleibt ab dem 01.09.2021 weiterhin unter der Domaine www.dmkn.de als Archiv erhalten.

Geschäftsführung und Redaktion der DMKN GmbH danken allen Lesern, Partnern und Mitgliedern für jahrelange Treue und Unterstützung!

Ihr

Ottmar Becher
Geschäftsführer

Maritime Sicherheit

12. Juli 2021

Piraterieangriffe auf niedrigstem Niveau seit 27 Jahren

London, Kuala Lumpur, Berlin, 12. Juli 2021 – Laut einem heute veröffentlichten Bericht des Internationalen Schifffahrts

Weitere Beiträge:

Schiffbau, Technologie, Marineschiffbau

12. Juli 2021

Frischer Wind

Wichtiger Bestandteil der Ausbildung an der Marineschule Mürwik ist die neu eingeführte Militärische Segelausbildung. Da

Weitere Beiträge:

  • banner_MTG_Marinetechnik

  • Kommende Veranstaltungen

    1. Forum Bundeswehrlogistik

      7. September bis 8. September
    2. 23. Marineworkshop

      27. September bis 29. September
    3. 23. Marineworkshop

      27. September - 08:00 bis 29. September - 17:00