Steigt die US Navy aus BMD wieder aus?

Seegestützte Abwehr ballistischer Flugkörper in NATO-Europa und in den USA

Ende August fand in Potsdam das nationale Symposium „Territoriale Flugkörperabwehr“ statt. Zwei Tage wurden die Implikationen der in der Konzeption der Bundeswehr als „Dauereinsatzaufgabe“ bezeichneten Fähigkeit zur Abwehr ballistischer Flugkörper streitkräftegemeinsam und ämterübergreifend diskutiert. In der Bundeswehr gibt es derzeit strukturell keine Fähigkeiten, die zum Schutz des deutschen Territoriums gegen Mittel- und Langstreckenraketen…

(Quelle MF 12/2018)

Download (PDF, 177KB)

Bisher keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar