Maritime Sicherheit RSS Feed für diesen Bereich

PIRATERIEBEKÄMPFUNG AN LAND: MARITIME OPTIONEN DEUTSCHLANDS.

Dass der Piraterie nur mit Einsätzen auf See beizukommen wäre, gilt schon lange als Mär. Vor allem die Infrastruktur der Piraten an der Küste stellt ein relativ klar auszumachendes Ziel dar, dem mit militärischen Mitteln wirkungsvoll beizukommen ist. Diese Erkenntnis setzt sich nun auch in den Vorgaben des Politischen und Sicherheitspolitischen Komitees (PSK) der EU für […]

Continue Reading 0

Bedrohte Meerenge – Die Straße von Hormus und die Iran-Krise.

Die Straße von Hormus ist ein strategisch bedeutendes Nadelöhr für die weltweite Ölversorgung aus dem Persischen Golf. Mit den wiederholten Drohungen des Iran, sie im Falle einer Zuspitzung der Auseinandersetzung um das Atom-Programm Teherans zu blockieren, und den sicherheitspolitischen Konsequenzen befasst sich in der Ausgabe April 2012 von “Europäische Sicherheit & Technik” Kapitän zur See […]

Continue Reading 0

Piraterie 2011 – Horn von Afrika: Gefahrenabwehr erfolgreich | Südostasien und Nigeria: alte Hotspots – neue Entwicklungen.

Mitte Januar 2012 veröffentlichte das International Maritime Bureau (IMB) seinen Annual Report »Piracy and Armed Robbery against Ships« für 2011 mit den Zahlen der ihm gemeldeten Überfälle. Weltweit wurden 439 Piratenangriffe gemeldet (445 in 2010). Somalias Piraten sind verantwortlich für 239 davon (219). Deutsch bereederte Schiffe wurden in 64 Fällen von Piraten attackiert, nur Reeder […]

Continue Reading 0