SEEMP – Reederei Ahrenkiel erhält Energieeffizienz-Zertifikat.

Das Containerschiff “AS Scotia” erfüllt bereits jetzt die Anforderungen des Energieeffizienzplans, der ab Januar 2013 verpflichtend ist. Der von der IMO beschlossene Energieeffizienzplan sieht vor, im Schiffsbetrieb Brennstoff einzusparen und Kohlendioxid-Emissionen zu senken.

Die Reederei Ahrenkiel erhielt gestern für die “AS Scotia” als erstes GL-klassifiziertes Schiff die “Vorläufige Bescheinigung”. Ab 2013 müssen alle Seeschiffe über 400 BRZ gemäß erweitertem MARPOL Annex VI einen Managementplan für die Energieeffizienz des Schiffes, kurz SEEMP (Ship Energy Efficiency Management Plan), an Bord mitführen.

Der Germanische Lloyd hatte den Energieeffizienzplan für die “AS Scotia” inhaltlich geprüft und überprüft, ob sich dieser an Bord befindet. Kapitän Christian Suhr, Geschäftsführer Ahrenkiel Shipmanagement, und Wolfgang Kempke, Environmental Fleet Manager Ahrenkiel Shipmanagement, nahmen die Zertifikate von Kai Fock, Business Development Manager GL, und Dr. Fabian Kock, Abteilungsleiter Environmental Certification beim GL, entgegen.

Die vorläufige Bescheinigung über die Energieeffizienz des Schiffes (“Preliminary Energy Efficiency Certificate”) wurde von der Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrswirtschaft ausgestellt; das SEEMP “Statement of Compliance” erhielt die Reederei vom Germanischen Lloyd.

“Die Erhöhung der Effizienz unserer Schiffe ist eine tragende Säule unserer Klimapolitik und ein Zugewinn – gleichermaßen für die Umwelt, als auch für die Wettbewerbsfähigkeit unserer Flotte”, erklärte Christian Suhr von der Reederei Ahrenkiel. “Deshalb haben wir uns frühzeitig zur Einführung des SEEMP entschlossen und unsere Erfahrungen mit Klassifikationsgesellschaften und anderen Reedern geteilt. Wir sehen die Verleihung des International Energy Efficiency Certificate (IEEC) als eine Bestätigung unserer Umweltstrategie.”

Zu den Maßnahmen, die die Energieeffizienz auf der “AS Scotia” erhöhen, gehören unter anderem ein Wetter-Routingsystem, optimierte Geschwindigkeit (“super slow steaming”), eine moderne Beschichtung des Schiffsrumpfes, der Einsatz von Energiesparlampen und ein Videotraining für die Crew zum Thema Energiesparen.

“Die ‘AS Scotia’ erfüllt bereits heute die Anforderungen des International Energy Efficiency Certificate”, erklärte Kai Fock vom GL. “Die Reederei hat den SEEMP zusätzlich vom GL inhaltlich prüfen lassen. Er stimmt mit den Anforderungen der IMO-Guideline über ein, was wir durch das Zertifikat bestätigen. Geprüft wurde das Dokument selbst sowie die Verantwortlichkeiten und Prozesse des Managementplans vor Ort in der Reederei.”

Ab 1. Januar 2013: SEEMP und EEDI

Die internationale Seeschifffahrtsorganisation IMO hat in ihrem Umweltkomitee MEPC 62 im Juli 2011 die Einführung des SEEMP entschieden. Dieser sogenannte Energie-Managementplan fasst eine Reihe von Maßnahmen zusammen, die gemeinsam zur Minderung des Brennstoffverbrauchs beitragen. Die Anforderungen an den Plan sind in der Resolution MEPC.213(63) “2012 Guidelines for the Development of a Ship Energy Efficiency Management Plan (SEEMP)” festgelegt.

Die Zertifizierung “International Energy Efficiency Certificate” ist erst ab dem 1. Januar 2013 möglich. Nach erfolgreicher Prüfung können für Schiffe in Fahrt bereits jetzt vorläufige Bescheinigungen ausgestellt werden, die die Einhaltung des Standards nachweisen. 2013 wird diese vorläufige Bescheinigung in ein Zertifikat umgewandelt. Für Schiffsneubauten mit Vertragsdatum 1. Januar 2013 oder später ist auch der Nachweis des “Energy Efficiency Design Indexes (EEDI)” verpflichtend.

Die Maßnahmen des Management Plans sind Teil des 6. Anhangs der Internationalen Übereinkommens zur Verhütung der Meeresverschmutzung durch Schiffe (MARPOL Annex VI). Dieser Teil regelt in erster Linie die zulässigen Emissionen in die Luft. “Diese internationale Vorschrift sieht vor, dass für rund 50.000 Schiffe weltweit bis zum 1. Januar 2013 SEEMP’s erstellt und an Bord nachgewiesen werden müssen”, erläutert Kai Fock.

Bisher keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar