SCHIFFBAU „IM INTERESSE DER NIEDERLANDE“ MÖGLICHKEITEN INTERNATIONALER ZUSAMMENARBEIT

Neues Bild

Bei Neubau- und Instandhaltungsprogrammen für Schiffe der Königlich Niederländischen Marine arbeiten Regierung, Wissenseinrichtungen und Industrie der Niederlande seit jeher auf einzigartige Weise zusammen. Diese Kooperation nennt man auch „Goldenes Dreieck“.

(Quelle MF 5/2015)

Download (PDF, 585KB)

 

Bisher keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar