BALLISTIC MISSILE DEFENCE

DIE DEUTSCHE FÜHRUNGSROLLE IN DER EUROPÄISCHEN FÄHIGKEITSENTWICKLUNG ZUR ABWEHR VON FLUGKÖRPERN IN DER OBEREN ABFANGSCHICHT

In seinem Beitrag „Obsoleszenzbeseitigung des Weitbereichssensors SMART-L und Erweiterung der Fähigkeiten F124 in der Luftverteidigung – Nachfolge SMART L“ schildert der Leiter des zuständigen Integrierten Projektteams, TRDir Ian Sievert, im MarineForum 10-2015 Seite 41 ff den aktuellen Sachstand des formalen Entscheidungsfindungsprozesses eines neuen
Weitbereichsradars für die Fregatten der Klasse F124….

(Quelle MF 11/2015)

Download (PDF, 339KB)

 

Veröffentlicht unter:
Von: Andreas Uhl

Andreas Uhl

Fregattenkapitän

Hinterlassen Sie einen Kommentar





  • Kommende Veranstaltungen

    1. UNBEMANNTE SYSTEME VIII

      26. Oktober bis 27. Oktober