BALLISTIC MISSILE DEFENCE – BMD

SICHT DER DEUTSCHEN MARINE AUF DIE RAKETENABWEHR

Vom 23. bis 25. September 2014 fand die 10. Air & Missile Defence Konferenz – ausgerichtet durch die Extended Air Defence Task Force (EADTF) – im Hanse-Saal des Marinekommandos in Rostock statt. Nachfolgender Artikel fokussiert inhaltlich auf den Beitrag „Maritime Optionen für die Abwehr ballistischer Flugkörper“1 der Deutschen Marine als Auszug zu der Veranstaltung. An dieser Konferenz nahmen so viele Marinevertreter von NATO, aus der USNavy sowie aus europäischen Marinen teil wie nie zuvor. Dieses ist auch den aktuellen, parallel laufenden Projekten der Deutschen, Niederländischen und Dänischen Marine zum geplanten Aufbau einer Sensorfähigkeit gegen ballistische Raketen sowohl in der unteren als auch oberen Abfangschicht (unter/über 30 km Höhe) geschuldet….

(Quelle MF 1/2 2015)

Download (PDF, 289KB)

Veröffentlicht unter: ,
Von: Andreas Uhl

Andreas Uhl

Fregattenkapitän

Hinterlassen Sie einen Kommentar





  • Kommende Veranstaltungen

    1. UNBEMANNTE SYSTEME VIII

      26. Oktober bis 27. Oktober