Kommentar – Bewährungsprobe für die Modernisierung der Bundeswehr

Es ist nun zehn Jahre her, dass Wladimir Putin die Teilnehmer der Münchner Sicherheitskonferenz mit einem konfrontativen Redeauftritt verstörte. Eine derart undiplomatische Rhetorik passte nicht zum Bild des Stabilitätspartners, das man sich zu diesem Zeitpunkt noch vom Kremlchef machte. Die Aufregung verflüchtigte sich jedoch rasch. Die Kassandrarufe, man solle vielleicht einmal darüber nachdenken, wie stabil und sicher die Lage an der Ostflanke der NATO ist und ob das Bündnis wohl angemessen aufgestellt wäre, verhallten. Erst die Ukraine-Krise sollte ein Umdenken auslösen….

(Quelle MF 6/2017)

Download (PDF, 50KB)

Bisher keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar