Gesellschaft für Maritime Technik e. V. – Newsletter 1/2018

Arbeitsgruppensitzungen

Zivile Maritime Sicherheit
40 Teilnehmer aus Industrie, Wissenschaft, Verbänden und Politik haben sich Ende Februar in Hamburg zu einer weiteren Sitzung der NMMT-GMT-Arbeitsgruppe Zivile Maritime Sicherheit (AG ZMS) getroffen. Am Vormittag wurden den Teilnehmern ausführlich die beiden neuen Forschungsprojekte ACTRESS und LOMA vorgestellt, die unter dem neuen FuE Haushaltstitel „Echtzeitdienste für die zivi-le maritime Sicherheit“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert werden. Ins-besondere das Projekt ACTRESS (Architecture and Technology-Development-Plattform for Realtime Safe and Secure Systems) ist hier von richtungsweisender Bedeutung……

Download (PDF, 700KB)

Bisher keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar