Buchbesprechung: “Military Link”

Sicherheitspolitische Zeitreise eines Offiziers und Rüstungsmanagers

Betrachtet man den augenblicklichen angelsächsischen wie deutschen Buchmarkt, so nimmt die Zahl der Bücher deutlich zu, in denen ehemalige Offiziere wie auch Mitarbeiter aus dem militärisch-industriellen Komplex ihre beruflichen Erfahrungen einem breiteren Publikum unterbreiten wollen. Da sie abgelaufene Vorgänge und Entscheidungen behandeln, taucht die prinzipielle Frage nach dem Nutzen für handelnde Akteure aus Politik, Wirtschaft und Militär auf. Diese Frage ist dann leider vielfach zu verneinen.

Dies gilt eindeutig nicht für Dieter Hanels Buch „Military Link“. Als gedienter Zeitoffizier und langjähriger Rüstungsmanager sowie Vorsitzender Arbeitskreis Wehrtechnik Schleswig-Holstein weiß er, wovon er spricht. In seinem Buch geht es allerdings primär nicht um technische Expertise, sondern vor allem um die sicherheitspolitische Verfolgung und Bewertung von regionalen wie globalen Entwicklungen, die er sachkundig darlegt. Hierüber wird allerdings dann auch der Zielkonflikt von Rüstungsfirmen deutlich, die in einer schnelllebigen Zeit kaum noch den Spagat zwischen politischen Veränderungen und langwierigen Beschaffungsprozessen meistern können. Wenn dazu dann noch in Deutschland handelnde Akteure in der ministeriellen Bürokratie hinzukommen, die rein verfahrensorientiert und nicht ergebnisorientiert handeln, tritt die aktuelle Verfasstheit der Streitkräfte immer deutlicher in den Vordergrund.

Eine weitere große Baustelle deutscher Sicherheitspolitik wird in seiner Beschreibung der mühsamen Kämpfe um Exportgenehmigungen deutlich. Wirtschafts- und Außenpolitik aus der Gefühlslage statt handeln aus einer Interessenpolitik heraus (muss man in Deutschland mit der Lupe suchen) verstärken die Schwierigkeiten deutscher Rüstungsfirmen.

Leicht verständlich geschrieben wird dieses Buch allen empfohlen, die sich beruflich mit Rüstungsfragen beschäftigen müssen und dabei nach Ratschlägen zur Beschleunigung von Beschaffungs- und Genehmigungsprozessen suchen.

Dieter Hanel: Military Link. Sicherheitspolitische Zeitreise eines Offiziers und Rüstungsmanagers.

Carola Hartmann Miles-Verlag, 2018, ISBN 978-3-945861-67-7

Heinz Dieter Jopp

Bisher keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar