Von der Leyen nominiert Leinhos als ersten Cyber-Inspekteur der Bundeswehr

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat den derzeitigen Leiter des Aufbaustabes Cyber- und Informationsraum (CIR), Generalmajor Ludwig Leinhos, für die Führung des neu aufzustellenden Kommandos CIR bestimmt. Er wird diese Funktion ab dem 1. April 2017 wahrnehmen. Das neue Kommando CIR in Bonn soll rund 300 Dienstposten haben. Zum gesamten neuen militärischen Organisationsbereich CIR sollen 13.500 Dienstposten gehören, die größtenteils aus anderen Teilstreitkräften und Organisationsbereichen der Bundeswehr in die neue Struktur überführt werden…

Download (PDF, 74KB)

Bisher keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar