Maritime Flüchtlingsbewegungen

Flüchtlinge

Ende 2014 waren 59,5 Millionen Menschen auf der Flucht. Im Vergleich dazu waren es ein Jahr zuvor 51,2 Millionen Menschen, vor zehn Jahren 37,5 Millionen Menschen. Die Steigerung von
2013 auf 2014 war die höchste, die jemals im Laufe eines Jahres von UNHCR dokumentiert wurde. Diese Entwicklung begann 2011 mit dem Ausbruch des Krieges in Syrien, der mittlerweile
die größten Fluchtbewegungen verursacht hat. Weltweit wurden im Jahr 2014 täglich durchschnittlich 42.500 Menschen zu Flüchtlingen, Asylsuchenden oder Binnenvertriebenen. Das entspricht…

Mit freundlicher Genehmigung des Marinekommandos veröffentlichen wir aus dem Jahresbericht 2015 – Fakten und Zahlen zur maritimen Abhängigkeit der Bundesrepublik Deutschland – das Kapitel “Maritime Sicherheit / Maritime Flüchtlingsbewegungen”

(Quelle Marinekommando Jahresbericht 2015 – Impressum und weitere Quellen im u. a. Beitrag und im Anhang des u. a. Beitrages)

Download (PDF, 1.37MB)

Bisher keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar