MARITIME FLÜCHTLINGSBEWEGUNGEN

Maritime Sicherheit 140 Jahresbericht Deutsche Marine Durch Konfl ikte und Verfolgung erreicht die Zahl der von Flucht und Vertreibung betroffenen Menschen ein trauriges Rekordniveau. Ein
drastischer Anstieg im letzten Jahr bringt die Gesamtzahl der Flüchtlinge, Binnenvertriebenen und Asylsuchenden weltweit auf rund 65 Mio. Basierend auf Daten von Regierungen, Partnerorganisationen (wie dem International Displacement Monitoring Centre) und eigenen Erhebungen zeichnet der UNHCR Statistikbericht „Global Trends“ ein umfassendes Bild von
Fluchtbewegungen. Demnach mussten 65,3 Mio. Menschen bis Ende 2015 ihre Heimat verlassen. Zwölf Monate zuvor waren es noch 59,5 Mio. Menschen. Damit wurde erstmals die 60-Millionen-Marke überschritten….

(Quelle: Marinekommando – Jahresbericht 2016 – Fakten und Zahlen zur maritimen Abhängigkeit der Bundesrepublik Deutschland)

Download (PDF, 844KB)

Bisher keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar