Von der Escort-Navy zur Expeditionary-Navy?

Vortrag anlässlich des 16. Maritimen Sicherheitskolloquiums in Rostock (Quelle DMI)

16. Maritimes Sicherheitskolloquium

16. Maritimes Sicherheitskolloquium

Es gilt das gesprochene Wort

Die Geschichte der Bundesmarine und der Deutschen Marine von 1956 bis 2016 stellt die bisher am längsten existierende deutsche Marine dar. Allein der Zeitraum seit der Wiedervereinigung ist genauso lang, wie die Existenz der Reichsmarine und der Kriegsmarine zusammen. Eine historische Aufarbeitung in Form einer Gesamtschau der Deutschen Marine hat es aber noch nicht gegeben, während die Kaiserliche Marine und die Kriegsmarine aneinander gereiht viele Meter in Bücherregalen füllen. Speziell der zeithistorische Aspekt von 1990 bis heute ist historiografisches Neuland, dem sich das ZMSBw erst langsam widmet. In diesem Vortrag kann ich Ihnen im Wesentlichen nur eine synoptische Darstellung der wesentlichen Ereignisse und Entwicklungen anhand offizieller und offiziöser Dokumente, angereichert mit den Methoden der oral history geben…

Download (PDF, 338KB)

 

Bisher keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar