Artikel RSS Feed für diesen Bereich

Müll

Unser Umgang mit dem Meer – Schutz ist erforderlich

Unser „Blauer Planet“ ist zu 71 Prozent mit Wasser bedeckt, das dreidimensional gesehen, ein gewaltiges und vielfach noch unerforschtes Volumen einnimmt. Eigentlich müsste unser Planet „Wasser“ und nicht „Erde“ heißen. Das Meer ist die Quelle wirtschaftlichen Reichtums und im weitesten Sinne der Raum zur Machterweiterung. Die Ozeane bestimmen das Weltklima und bilden das gewaltige Reservoir künftiger Ressourcen. Ihre zunehmende industriewirtschaftliche Nutzung bietet der schnell wachsenden Weltbevölkerung […]

Continue Reading 0
Jopp

Kommentar – Rückbesinnung

Anders noch als Mitte der 1990er Jahre unter Präsident Clinton, wo Machtprojektion mittels Trägerkampfgruppen ein probates politisches Mittel zur Erzwingung von Wohlverhalten eines politischen Gegners war, muss dies 2017 auch angesichts technologischer und Waffensystemveränderungen in maritimen Konfliktregionen der Welt zunehmend hinterfragt werden. Der frühere SACEUR (Supreme Allied Commander Europe), Admiral Stavridis, spricht in einem Aufsatz in der Mai-Ausgabe der US-Naval Institute Proceedings von einem Übergang zu einem […]

Continue Reading 0
Slider_Chiefs_of_European2

Chiefs of European Navies

Europäische Marinen in der Zukunft Auch wenn CHENS, das jährliche Treffen der Inspekteure aller Europäischen Marinen, von Vertretern der NATO, EU sowie der USA mittlerweile in der maritimen Berichterstattung schon fast zur Routine geworden ist, konnte in diesem Jahr die Deutsche Marine als Ausrichter dieser Konferenz die Gelegenheit nutzen, sich als Gastgeber im Kreise der europäischen Marinen zu präsentieren… (Quelle MF 7/8 […]

Continue Reading 0
Fregatte

Randmeerkriegsführung Teil 2

Wiederaufbau einer Fähigkeit Ein wesentliches Ergebnis hatte sich sehr schnell bei den oben genannten Untersuchungen im Projekt JCOpCSW herauskristallisiert. Operationen in Randmeergebieten erfordern hoch-flexible und vielseitige Einsatzkräfte an Land, in der Luft und besonders auch auf See. Kleinere und mittlere Einheiten haben insbesondere in Inselwelten und durch nautische Einschränkungen charakterisierten Seegebieten große Vorteile. Auch wenn Korvetten in dieser Umgebung eher zu den größeren Einheiten gehören, haben sie das […]

Continue Reading 0
Uboot

Undersea Defence Technology Conference & Exhibition 2017

Je mehr Gemeinsamkeiten Sie bei dem Entwurf haben, desto besser Im Vorfeld der diesjährigen UDT (Undersea Defence Technology Conference & Exhibition) in Bremen sprach ES&T mit Peter Hauschildt, dem UDT Conference Chairman und Leiter des Geschäftsbereichs Produktmanagement, Forschung und Entwicklung bei thyssenkrupp Marine Systems. In diesem Interview äußert er sich zu den Tagungsinhalten und Perspektiven des deutsch-norwegischen UBoot-Programms…. Quelle MF 6/2017

Continue Reading 0
Boßbach

Kommentar – Bewährungsprobe für die Modernisierung der Bundeswehr

Es ist nun zehn Jahre her, dass Wladimir Putin die Teilnehmer der Münchner Sicherheitskonferenz mit einem konfrontativen Redeauftritt verstörte. Eine derart undiplomatische Rhetorik passte nicht zum Bild des Stabilitätspartners, das man sich zu diesem Zeitpunkt noch vom Kremlchef machte. Die Aufregung verflüchtigte sich jedoch rasch. Die Kassandrarufe, man solle vielleicht einmal darüber nachdenken, wie stabil und sicher die Lage an der Ostflanke der NATO ist und […]

Continue Reading 0
Bilder_Slider_Kanzlerin

Kanzlerin adressiert die Marine

Digitalisierung Schwerpunktthema der 10. NMK In Hamburg fand im April eine besondere Jubiläumsveranstaltung statt: die 10. Nationale Maritime Konferenz (NMK). Knapp 750 Teilnehmer aus Wirtschaft, Gewerkschaften, Wissenschaft, Forschung, Politik, Verwaltung und Deutscher Marine waren der Einladung des Maritimen Koordinators der Bundesregierung, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, Uwe Beckmeyer, gefolgt. Die Veranstaltung, die wieder unter der Schirmherrschaft der Bundeskanzlerin stand, hatte sich mit […]

Continue Reading 0
Randmeer

Randmeerkriegsführung

Wiederaufbau einer Fähigkeit Zu Zeiten des Kalten Krieges standen sich zwei deutsche Marinen – jeweils fest verankert in einem Verteidigungsbündnis – in der Ostsee gegenüber. Die damalige Bundesmarine war auf westlicher Seite ein wesentlicher Garant dafür, dass sich der Gegner nicht frei entfalten konnte. In sehr enger Zusammenarbeit und Aufgabenteilung mit unseren Partnern wurde durch ständige Präsenz, sich ergänzende Seekriegsmittel und regelmäßiges, […]

Continue Reading 0
Neues Bild

Ergänzungsbeschaffung K130

Verfügbarkeit erhöhen – Fähigkeiten verbessern Das Weißbuch 2016 als das Grundlagendokument für die sicherheitspolitische Lage der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Verbündeten beschreibt die Aufgaben der Bundeswehr und deren Wahrnehmung mit dem vorhandenen Kräftedispositiv, dem „Single Set of Forces“. Es bestätigt die Refokussierung auf die Landes- und…. (Quelle MF 05/2017)

Continue Reading 0
Hamburg

Maritime Industrie und Wirtschaft in Hamburg

Marineschiffbau und maritime Kompetenz Deutschland als größte Industrie- und Handelsnation in Europa ist maßgeblich vom Export über See abhängig und hat daher als führendes Exportland umfassende wirtschaftliche und sicherheitspolitische Interessen. Schließlich gehören zur maritimen Industrie und Wirtschaft ca. 400.000 Arbeitsplätze und ein jährliches Umsatzvolumen von ca. 50 Milliarden Euro. Deshalb muss die deutsche Sicherheitspolitik vor allem über eine umfassende maritime wehrtechnische Komponente verfügen. Dazu zählt in […]

Continue Reading 0