Nutzungsbedingungen

Das Deutsche Maritime Kompetenz Netz (DMKN), im folgenden als DMKN bezeichnet, wird von der DMKN GmbH, Ulrich-von-Hassell-Str. 2, 53123 Bonn unter der URL www.dmkn.de betrieben. Aus wettbewerbsrechtlichen Gründen sind alle Seiten des DMKN als Werbung gekennzeichnet.

Bei der Registrierung als aktiver Nutzer des DMKN muss eine Zustimmung zu diesen Allgemeinen Nutzungsbedingungen erfolgen. Diese wird im Verlauf der Anmeldeprozedur erfragt. Der Nutzer sichert zu, dass er zum Zeitpunkt der Registrierung volljährig ist und das DMKN  nicht als Verbraucher im Sinne der gesetzlichen Vorschriften nutzt. Der Nutzer sichert zu, dass alle von ihm im Rahmen der Anmeldeprozedur angegebenen Daten wahr und vollständig sind. Bei der Anmeldeprozedur dürfen keine Pseudonyme oder Künstlernamen verwendet werden. Der Nutzer ist verpflichtet, der DMKN GmbH Änderungen seiner bei der Anmeldeprozedur erfassten Daten unverzüglich anzuzeigen. Jeder Nutzer darf sich nur einmal registrieren lassen und nur ein Nutzerprofil anlegen. Der Nutzer ist verpflichtet, sein Passwort geheim zu halten. Das Nutzungsverhältnis kann beiderseits jederzeit, auch per E-Mail an info@dmkn.de, ordentlich beendet werden, für die DMKN GmbH mit zweiwöchiger Frist.

Die Diskussionsatmosphäre in Diskussionsforen, Chats und Blogs soll sachlich und höflich sein. Sachliche Kritik ist jederzeit willkommen, nicht jedoch Äußerungen, die vernünftigerweise als beleidigende oder ehrenrührige Angriffe auf Personen aufgefasst werden können. Der Nutzer garantiert, dass seine Beiträge nicht anwendbares Recht oder Rechte Dritter, insbesondere Immaterialgüter- und Persönlichkeitsrechte, datenschutz-, wettbewerbs- oder strafrechtliche Bestimmungen, verletzen.

Die DMKN GmbH ist jederzeit im eigenen Ermessen berechtigt Beiträge und Äußerungen eines Nutzers zu löschen oder zu sperren oder den betreffenden Nutzer völlig oder teilweise, auch temporär, von der Nutzung des DMKN auszuschließen, wenn der Nutzer gegen diese Nutzungsbedingungen verstößt, insbesondere die Verhaltensmaßstäbe und Garantien aus Ziffer 3. oder die Wahrheitspflicht aus Ziffer 2. verletzt, oder, hinsichtlich der Sperrung bzw. Löschung von Inhalten, wenn ein Inhalt den allgemeinen Qualitätsanforderungen des DMKN nicht entspricht. Eine allgemeine Prüfpflicht von der DMKN GmbH besteht nicht.

Jeder Nutzer stellt die DMKN GmbH von allen etwaigen Ansprüchen Dritter, Schäden und Kosten (einschließlich angemessener Rechtverfolgungskosten) frei, die wegen Verletzung von Immaterialgüterrechten, datenschutz- oder wettbewerbsrechtlichen Bestimmungen, im Zusammenhang mit der Verletzung einer Garantie oder dem Verhalten des Nutzers erhoben werden, auch wegen inhaltlicher Fehler der zur Verfügung gestellten Informationen.

Die DMKN GmbH übernimmt keine Verantwortung für die tatsächliche Identität eines Nutzers. Jeder Nutzer hat sich selbst von der Identität eines anderen Nutzers zu überzeugen. Eine Haftung für die inhaltliche Richtigkeit von Beiträgen übernimmt die DMKN GmbH ebenfalls nicht. Die DMKN GmbH ermöglicht ihren Nutzern im Rahmen des DMKN ausschließlich den Zugriff auf Kompetenz, etwa mittels Beiträgen und anderer Inhalte seiner Nutzer und Anbieter. Die DMKN GmbH leistet im Rahmen des DMKN selbst keinerlei Rechtsberatung oder Hilfe in Steuersachen.

Die DMKN GmbH behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen zu aktualisieren und an das veränderte Nutzerverhalten oder die geänderte Rechtslage anzupassen. Die geänderten Bestimmungen werden den registrierten DMKN-Nutzern zwei Wochen vor ihrem in Kraft treten per E-Mail zugesandt. Wenn ein DMKN-Nutzer der Änderung der AGB nicht innerhalb von zwei Wochen nach Versendung der E-Mail widersprochen hat, gelten die geänderten Bedingungen als angenommen. Widerspricht ein Nutzer der Änderung der Nutzungsbedingungen, steht der DMKN GmbH das Recht zu, das Nutzungsverhältnis mit sofortiger Wirkung zu beenden.